Lebenslauf

CURRICULUM VITAE



Joachim Hanisch

geb. 15.09.61 in Frankenthal/Pfalz
1980-1986 Studium der Bildenden Kunst und Biologie an der
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz - erstes Staatsexamen
1987-1989 Referendariat in Speyer – zweites Staatsexamen
1989-2001 Lehrer für Bildende Kunst und Biologie
am Theodor-Heuss-Gymnasium Ludwigshafen
seit 2001 Fachleiter für Bildende Kunst am
Staatlichen Studienseminar für Gymnasien in Speyer
als Kunsterzieher seit 2009 am Albert-Einstein-Gymnasium in
Frankenthal tätig







1999 - 2004 Ausstellungen (Auswahl)

(GA) Jahresausstellung DIE TREIDLER; (EA) Kreissparkasse Frankenthal; (GA) Schlosskeller Lambsheim; (EA) „Procurement goes art“ BASF, Ludwigshafen; (EA) Eichbaum – Galerie Speyer; (EA) Galerie G.T.P.S. „Punkt“ Danzig, Polen; (GA) „Wochenende der Kunst“,
Limburger Hof; (EA) Haus Unikat, Eisenberg; (GA) Kultursommer Frankenthal „DIE TREIDLER – mythosmaerchen.de“; (GA) „OPEN ART“, Frankenthal; (EA) Kunstverein Speyer; (GA) „Kunstimpulse“, Euromed Clinic Fürth;





Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Kreissparkasse Frankenthal,
Stadtsparkasse Frankenthal,
Stadtwerke GmbH Frankenthal